Strand - Graal-Müritz
Strand Seebrücke - Graal-Müritz
Seebrücke - Graal-Müritz
  • Schnellsuche freie Zimmer Pfeil nach unten

Graal-Müritz Zu jeder Jahreszeit bietet das Ostseeheilbad Erholung und Entspannung.

Das vom nordöstlichen Rand der Rostocker Heide umgebene Seeheilbad Graal-Müritz erstreckt sich etwa fünf Kilometer entlang dem Ostsee zwischen Rostock und Dierhagen und gilt als Tor zur Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.

Der Ort entstand 1938 per Dekret durch den Zusammenschluss der Ortschaften Graal und Müritz. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Müritz 1328 durch die Schenkung eines Hofes durch Heinrich den Löwen an das Kloster St. Claren in Ribnitz. Der Ursprung des Ortsteiles Graal geht auf einen Hof von 1525 zurück, um den sich schließlich eine Ortschaft bildete.

Graal-Müritz ist durch seine über 30 Meter lange Seebrücke und die reizvolle Bäderarchitektur ebenso bekannt und beliebt wie durch seinen 4,5 Hektar großen Rhododendronpark, der mit über 2.500 Pflanzen einzigartig in Mecklenburg ist. Auch die vielen kleinen schilfgedeckten Büdnerhäuser verleihen dem ehemaligen Fischerort einen besonderen Charme.

Durch sein besonderes Bioklima im Zusammenspiel von Meer und Wald bietet das seit 1998 anerkannte Seeheilbad zu jeder Jahreszeit Entspannung und Erholung sowie beste Möglichkeiten zur Rehabilitation und Prophylaxe von Atemwegs-, Herz-Kreislauf- und Hautkrankheiten. Zahlreiche Gesundheitsangebote der ortsansässigen Kliniken und Sanatorien ermöglichen sowohl stationäre als auch ambulante Kuren.
Seit Mitte der 1990er Jahre verteidigt der Ort jährlich die sogenannte "Blaue Flagge", die als weithin sichtbares Umweltsymbol für sauberes Badewasser, reine Luft und Maßnahmen für nachhaltigen Umweltschutz steht. Viele Möglichkeiten für Spiel, Spaß, Fitness und Gesundheit bietet darüber hinaus seit 2004 das das Sport- und Badeparadies Aquadrom.

Natürlich gibt es in Graal-Müritz auch eine Reihe von Sehenswürdigkeiten wie das Heimatmuseum und die evangelische sowie die katholische Kirche. Ein Erlebnis der besonderen Art ist darüber hinaus eine Wanderung ins Müritz-Ribnitzer Hochmoor, dem Reich der blauen Frösche.

Durch seine zentrale Lage ist Graal-Müritz außerdem idealer Ausgangspunkt für Tagestouren in die Hansestädte Rostock, Stralsund und Wismar oder in die Landeshauptstadt Schwerin. Erlebnisreich sind auch Ausflüge auf die Inseln Rügen und Usedom oder die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.

Nicht zu vergessen ist, dass es im Ostseeheilbad Graal-Müritz auch zahlreiche Restaurants, Cafés und Kneipen gibt, die ihre Gäste mit schmackhaften Speisen und Getränken zum Verweilen und Genießen einladen.

Angebote

Das besondere Arrangement, spezielle Angebote für einen Kurzurlaub, die Nebensaison, Gruppen ... Entdecken Sie unsere Angebote.